Interview

«Für den Westen kommt nun das böse Erwachen»

Die Islamkritikerin Saïda Keller-Messahli warnt vor der Gefahr der «Islamischen Weltliga» und teilt gegen rechts und links aus.

 

weiterlesen


«Die Justiz liebt das Geheimnis»

Der langjährige NZZ-Bundesgerichts-Korrespondent Markus Felber spricht im Interview unter anderem über mangelnde Justizöffentlichkeit und das Wahlverfahren für Bundesrichter. Er erklärt, weshalb Richter Geheimnisse lieben.

weiterlesen


«Ich erwarte, dass ich zur Zielscheibe werde»

Kerem Adigüzel gründete zusammen mit Gleichgesinnten einen progressiven islamischen Verein, der in der Schweiz eine offene Moschee etablieren will. Adigüzel ist bereit, den Kopf hinzuhalten: Er rechnet mit Angriffen von Islamisten.

weiterlesen


«Die Geschichte gibt mir Recht»

Bernard Rappaz wurde wegen Handels mit Betäubungsmitteln und anderen Delikten zu einer Freiheitsstrafe von insgesamt rund elf Jahren verurteilt. Während der Haftzeit trat er mehrmals in den Hungerstreik und sorgte so schweizweit für Diskussionen.

weiterlesen


«Die lokalen Medien haben Beisshemmungen»

Der Journalist Kurt Marti arbeitete während zehn Jahren als Redaktor bei der Oppositionszeitung «Rote Anneliese». Während dieser Zeit deckte er, trotz Gegenwind, zahlreiche Skandale auf. Ein Gespräch über Medienqualität und Missstände im Wallis.

weiterlesen


«Prohibition bringt viele negative Effekte»

Eric Moser arbeitet seit 35 Jahren im Bereich der Suchthilfe. Ein Gespräch über die dunkle Seite der Prohibition, über Drogenpolitik und über die Geschichte der Drogen in der Schweiz.


weiterlesen


«Die Walliser Justiz hat Angst»

 

Der Fall Luca Mongelli konnte auch nach knapp zwölf Jahren nicht abgeschlossen werden. Die Walliser Justiz steht aufgrund von Unstimmigkeiten und Versäumnissen in der Kritik. Interview mit dem Privatdetektiv Fred Reichenbach, der selber im Fall ermittelte.

weiterlesen


«Kritik lässt mich kalt»

Millionenschwerer Architekt und exzentrischer FC Sitten-Präsident: Christian Constantin polarisiert, sein Führungsstil und seine Allmachtsposition sind umstritten. Erfolg oder Untergang: Fussball als Gratwanderung.

weiterlesen


«Ich bin ein Querdenker»

Achim-David Z’Brun spazierte in Basel in eine Bank und verlangte Geld, um es an Bedürftige zu verschenken. Die Geschichte hinter dem kuriosesten Bankraub der Schweiz.

 

weiterlesen


«Ich kämpfe nicht gegen den Vatikan»

Der Schweizergardist  Cédric Tornay hat nach offiziellen Angaben des Vatikans zwei Menschen getötet. Muguette Baudat, die Mutter des verstorbenen Cédric, ist auch 15 Jahre nach der angeblichen Tat von der Unschuld ihres Sohnes überzeugt.

weiterlesen